Leistungsübersicht

Die Pflege und Bedürfnisse unserer Tiere bedeutet ihnen artgerechte Fürsorge zu gewähren

und ist kein „kann“, sondern ein „muss“!

Denn … ein gepflegter Hund kann auch ein gesunder Hund sein! Viele Krankheiten werden so oft vermieden!

Wie möchte ich das erreichen?

  • vorab erfolgt immer die Besprechung der anstehenden Pflege Ihres Hundes

(z.B. Beratung zu verschiedenen Frisurmöglichkeiten, Rücksichtnahme auf bestimmte o. besondere Verhaltensweisen)

  • mit liebevolle Zuwendung, großer Sorgfalt und viel Herz wird Ihr Hund von mir gepflegt und frisiert
  • mit artgerechten, alltagstauglichen und rassetypischen Techniken und Schnitten
  • mit einem Kennenlerntermin - durch schonende Eingewöhnung von Welpen und Junghunden -
  • durch besondere Rücksichtnahme auf ältere und/ oder kranke Tiere
  • Bürst-und Badetermine einfach mal für zwischendurch
  • Beratung und Unterstützung für die Pflege zuhause
  • mit einem Hundesalon in Wohlfühlatmosphäre und warmen Farben im Wohnzimmercharakter
  • Verzicht auf Galgen und diversen anderen Fixierungen

(Die Benutzung von einem Galgen erfolgt nur aus absoluten Sicherheitsgründen, Maulkörbe werden ggf. eingesetzt, wenn der Hund keinerlei Berührung zulässt, heftige Verletzungen an sich und/ oder Anderen verursachen könnte und dadurch eine normale und notwendige Arbeit und Pflege nicht möglich ist)

  • kurzfristige Termine sind nach telefonischer Absprache möglich!

Ich freue mich auf Ihre Hunde!

Meine Leistungen im Überblick

Schur

Einkürzung der Felllänge mit speziellen Schermaschinen auf unterschiedliche Längen am Körper, Beinen und Pfoten

Formschnitt/ Schneiden

Konturenschnitte am Körper, Gesicht, Pfoten, Behänge und/ oder Befederung werden rassetypisch mit unterschiedlichen Scheren und Schneidtechnicken eingekürzt oder mit Effilierschere ausgedünnt und in Form gebracht. Kundenwünsche werden natürlich dabei berücksichtigt.

Trimmen

Abgestorbenes (reifes) loses Deckhaar/Fell wird mit geigneten Trimmwerkzeugen entfernt und die eigentliche Haarstruktur (meist drahthaarige Rassen) bleibt erhalten bzw. wird im Wachstum gefördert und in der Fellfarbe hervorgehoben.

Die meisten drahthaarigen Hunde sollten getrimmt (z.B. Fox Terrier, Rauhaardackel, Schnauzer, West Highland White Terrier, Airedale Terrier, Jack Russel Terrier, Scottish Terrier) und nicht mit der Schermaschine geschoren werden. Drahtiges rassetypisches festes Haar würde nach dem Scheren mit der Zeit deutlich weicher werden, sich in der Fellfarbe ungewollt verändern und seine feste Struktur verlieren.

Entwollen (Carding)

Entfernung abgestorbener und stumpfer Unterwolle. Hier wird bei regelmäßiger Entfernung (Abstand ca. 4 Monaten) der natürliche Fellwechsel beim Hund stark unterstützt, unangenehme Gerüche deutlich verringert und das eigentliche Deckhaar ist glänzend und gepflegt.

Die Haut des Hundes kann besser atmen und wirkt sich insgesamt positiv auf das gesamte Hautmilieu aus. Fissuren und Hautläsionen, hervorgerufen durch zu dichte Unterwolle, können gar nicht erst entstehen.

Die rassetypische Fellstruktur wird verbessert und positiv hervorgehoben (ggf. ist ein Formschnitt möglich).

Entfilzen

Verfilzungen können Hautreizungen und starke Entzündungen und Schmerzen verursachen und sollten deshalb unbedingt entfernt werden.

Verfilzungen, gern hinter den Ohren, unter dem Bauch, im Gesicht oder in den Achseln, werden mit speziellem Filzmessern entfernt und das Fell für das Bürsten durchgängig gemacht. Starke Verfilzungen oder ganze Filzplatten müssen geöffnet und vollständig entfernt werden.

Baden

Schonendes und fachgerechtes Waschen erfolgt mit speziellen rückfettenden Produkten (Shampoo/ Pflegebalsam), um am Tier Verunreinigungen, tote Hautzellen, Talg und unangenehme Gerüche zu entfernen, zu reinigen und das Fell zu pflegen.

Ein kleines Verwöhnprogamm für den Hund, der gern eine Massage dabei genießen darf!

Nach dem Baden wird der Hund mit einem Handtuch und einem speziellen Fön getrocknet. Verfilzungen und abgestorbene Haare können danach deutlich schneller und schonender gelöst werden. Das Kämmen und Bürsten wird für Hund und Herrchen stressfreier.

Ein anschließendes Scheren und schneiden ist dadurch im Ergebnis deutlich gleichmäßiger und sauberer. Zusätzlich erfolgt eine Schonung bzw. weniger Verschleiß der hochpreisigen Werkzeuge und Geräte.

Kontrolle und Pflege der Augen/ Ohren

Zur Früherkennung von abnormalen Veränderungen erfolgt immer eine Kontrolle der Sinnesorgane. Dadurch kann oft ein stärkeres Problem erkannt werden und der notwendige Besuch zum Tierarzt rechtzeitig erfolgen.

Die Reinigung wird mit speziellen milden Produkten durchgeführt.

Ein Zupfen feiner vieler Haare im Gehörgang des Hundes wird, wenn notwendig, mit Hilfe der Finger, ggf. einer Zupfzange und speziellen Hilfsmitteln (Puder) erfolgen.

Kontrolle und Pflege der Ballen und Krallen

Die Ballen werden immer auf Verfilzungen und Fremdkörper kontrolliert und ggf. die überschüssigen Haare aus den Ballen entfernt und etwas zurückgeschnitten.

Die Krallen inkl. Wolfskrallen (wenn vorhanden, die Afterkrallen) werden kontrolliert und wenn notwendig auf Wunsch schonend eingekürzt. Die Kürzung erfolgt mit einer Krallenzange und/ oder Krallenfeile.

Kontrolle und Pflege der Analdrüsen

Die Analdrüsen werden abgetastet. Bei Auffälligkeiten, z.B. vermehrtes rutschen auf dem Po (Schlitten fahren) können die Drüsen zu voll oder verstopft sein. Eine regelmäßige Entleerung der Drüsen kann notwendig werden. Entzündliche Veränderungen können auch hier rechtzeitig erkannt und vom Tierarzt zeitnah behandelt werden.

Zusätzliche Leistungen

  • Hausbesuche sind natürlich nach Terminabsprache für z.B. kranke Hunde oder beeinträchtigte Hundebesitzer möglich
  • Wasch- und Pflegeseminare sind geplant
  • Verkauf von diversen Pflegeprodukten
  • Eigene Fertigung von Halsbändern aus Fettleder und Paracord sind auf Bestellung und nach Maß möglich. Muster dürfen in meinem Hundesalon gern begutachtet werden